Chia Faultier

Kleiner, grüner Küchenbewohner.

Mehr als 50 verfügbar

Mehr als 50 verfügbar

Voraussichtliche Lieferung: Fr, 30.09 – Mo, 03.10
inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei ab 50€
100 Tage Gratis-Rücksendung
Kauf auf Rechnung

Kurzbeschreibung
  • Besamt es, das Faultierchen
  • Dann braucht ihr nur noch Wasser und Sonnenlicht
  • Schon grünt es …
  • Als witzig-originelle Deko für die Küche
  • Material: Keramik
Beschreibung Chia Faultier

Falls irgendwer aus unerfindlichen Gründen noch kein Faultier in der Küche (und da reden wir jetzt nicht von denen, die zu faul sind, den Geschirrspüler einzuräumen), hier ist eure Chance: Mit dem superherzigen, supersüßen und auch sonst superen Chia Faultier, das auch zwecks Deko-Effekt eine kleine, grüne Oase in die übliche Chrom/Keramik/Lack-Landschaft zaubert. Dazu musst du es nur mit den mitgelieferten Chia-Samen bedecken,  gebührend mit Wasser und Sonnenlicht versorgen und schon sprießt es herzhaft auf weißer Keramik.

Und wenn es des Sprießens genug ist, kann geerntet und verzehrt werden, was als Pflänzchen anstelle des Fells getreten ist. Bis zum nächsten Mal. Und so weiter. Was die „superfood“-trächtige Versorgung mit Chia auch in naher Zukunft sicherstellt. Wie beruhigend.

Details
  • Chia Faultier
  • Züchte dein eigenes flauschiges Faultier direkt auf der Fensterbank
  • Faultier in Wasser tränken, mit Samen bedecken, wässern und zusehen wie es wächst
  • Samen inkludiert
  • Material: Keramik (Faultier); Kunststoff (Abtropfschale)
  • Anleitung (englisch, mit Bildern)
  • Maße Faultier ca. 17 x 8 x 13 cm; Abtropfschale ca. 12,5 x 10 x 2 cm; Verpackung ca. 20,5 x 14 x 18 cm
  • Gewicht ca. 470 Gramm
  • HINWEIS: Kann auch mit anderen (eigenen) Samen verwendet werden

 

Anleitung

  • Pflanzgefäß für ca. 30 Minuten in Wasser einweichen
    In einem separaten Behälter alle Samen aus der Packung mit 60 ml Wasser mischen; Samenmischung während 30 Minuten gelegentlich umrühren bis sich eine gelartige Paste bildet, damit die Samen am Faultier haften
  • HINWEIS: Richtige Dosierung von Samen und Wasser ist für die richtige Konsistenz wichtig; diese sollte marmeladenartig sein, damit die Samen nicht abrutschen; wenn du nicht sicher bist, mit weniger Wasser anfangen und schrittweise dazugeben bis die richtige Konsistenz bzw. 60 ml erreicht sind
  • Überschüssiges Wasser aus dem Pflanzgefäß ausleeren und auf die mitgelieferte Abtropfschale stellen
  • Dünne gleichmäßige Schicht auf das Faultier geben und mit Finger oder Löffel gleichmäßig auf der gerillten Oberfläche verteilen; Samen dürfen nicht verklumpen
  • 2 Tage lang nicht gießen, damit die Samen haften bleiben und nicht abrutschen
  • HINWEIS: Mach dir keine Sorgen, wenn die Samen sehr trocken aussehen, sie beginnen zu sprießen, sobald du Wasser hinzufügst
  • Nach 2 Tagen Pflanzgefäß mit Wasser füllen und Kopf und Bauch mit Wasser besprenkeln; täglich bewässern
  • Sobald Wasser ins Pflanzgefäß gegeben wird, werden die trockenen Samen feucht und beginnen zu keimen und wachsen
  • Tipp: Stülpe einige Tage lang eine Plastiktüte locker über das Pflanzgefäß, bis die Samen keimen, oder besprühe es täglich um die Samen zu befeuchten
  • Wenn die Chiasamen absterben, ist es an der Zeit die alten Pflanzen zu entfernen; das Pflanzgefäß kann gewaschen und neu bepflanzt werden
Kundenbewertungen
Schade, Chia Faultier hat noch keine Bewertungen. Jetzt bewerten
Das könnte dich auch interessieren