< Zurück
Ross & Ross Homemade Pökel-Sets
Ross & Ross Homemade Pökel-Sets Ross & Ross Homemade Pökel-Sets Ross & Ross Homemade Pökel-Sets Ross & Ross Homemade Pökel-Sets

Ross & Ross Homemade Pökel-Sets

Hält nicht mehr so lange, aber schmeckt eindeutig besser.

Select option
29,95 €
Bald wieder lieferbar
inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten
inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten
Bald wieder lieferbar
  • Komplett-Sets zum geschmackvollen Trockenlegen von Speck und Fisch
  • Zwecks späterer Zubereitung
  • Jeweils 3 verschiedene Mischungen
  • Mit genauer Anleitung
  • Und allen erforderlichen Curing-Zutaten
  • Fleisch bzw. Fisch übrigens nicht enthalten
Beschreibung

Früher einmal, so erzählt man uns, hat man Fleisch und Fisch durch Einsalzen haltbar gemacht, um auf den langen Seereisen, mit denen man das britsche oder irgendein anderes Empire zum (Un)Wohl der Menschheit geschaffen hat, was Nahrhaftes zwischen die Kiemen zu bekommen. Glücklicherweise, finden wir, sind diese Zeiten vorbei - auch in kulinarischer Hinsicht, weil trockene Fleisch-Stückchen in Salzlauge essenstechnisch wahrscheinlich nicht unbedingt der Reißer und nährstofftechnisch ein Debakel waren.

Heute allerdings pökeln wir, weil es Spaß macht, und natürlich - wie bei den unvergleichlichen Ross & Ross Homemade Pökel-Sets - wesentlich besser schmeckt. Zwar noch immer trockengelegt, aber bedeutend schmackhafter in drei verschiedenen Mischungen, die den Speck (Bacon) oder Lachs deiner Wahl aromatisch veredeln. Und das Ganze überschaubar angenehm in der eigenen Küche und nicht etwa tief unter Deck auf irgendeinem Dreimaster Ihrer Majestät oder der Ostindien-Kompanie im Nirgendwo. Fröhliches Curing also miteinander - möge es euch munden.

Read moreRead less
Details
  • Ross & Ross Homemade Pökel-Sets
  • Set für Speck ODER Lachs
  • Jedes Set enthält 3 verschiedene Pökelmischungen
  • Benötigt 7 Tage um Speck bzw. 3 Tage um Lachs zu pökeln
  • Mischungen sind bereits genau ausgewogen, um den Pökelprozess zu vereinfachen
  • Anleitung (englisch)
  • An einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren
  • Maße Verpackung ca. 23,5 x 16,5 x 8,5 cm
  • Gewicht Speck Set gesamt ca. 280 Gramm; Lachs Set gesamt ca. 440 Gramm
  • HINWEIS: Fleisch und Fisch nicht in Lieferung enthalten
  • Pökelsalze nur wie angegeben verwenden - Kinder müssen bei der Anwendung jederzeit beaufsichtigt werden

Speck (Bacon) Pökel-Set

  • Enthält Original, "Süße" (Sweet) und "Rauchige" (Smoky) Mischung
  • Jede Mischung reicht für eine Anwendung aus
  • Zubereitungszeit je Mischung: 7 Tage; Vorbereitungszeit je Mischung: ca. 30 Minuten; fertiger Speck hält ca. 5-7 Tage im Kühlschrank
  • Set enthält: 3 verschiedene Pökelmischungen, 6 Kunststoff Einweghandschuhe, 3 verschließbare Beutel, 1 Metzgerhaken, Musselin (ausreichend für alle 3 Anwendungen)
  • Benötigt, nicht im Set enthalten (für jede Mischung): 3x 500 Gramm Schweinebauch, scharfes Messer, Schere, Küchenrolle
  • Nettogewicht Original Mischung ca. 15 Gramm; "Sweet" Mischung ca. 25 Gramm; "Smoky" Mischung ca. 20 Gramm
  • Maße verschließbare Beutel ca. 29,5 x 20 cm; Metzgerhaken ca. 9,5 x 4,5 cm; Musselin ca. 90 x 32 cm; Verpackung Mischungen ca. 13 x 8,5 cm

Anleitung Speck-Set (macht jedes Mal eine Art von Speck)

  • Gehe zum lokalen Metzger und frage nach 500 Gramm Schweinebauchfleisch - sollte ca. 4 cm dick sein, gute Fettschichten haben und Rinde bzw. Knochen entfernt sein
  • Nimm das Musselintuch und schneide es in 3 gleiche Stücke - du brauchst ein neues Stück für jede Mischung, stelle sicher, dass die Stücke so gleichmäßig wie möglich sind
  • Hände gut waschen und Kunststoffhandschuh anziehen
  • Schweinebauch in verschließbaren Beutel geben, Pökelmischung hinzugeben und Schweinebauch einreiben - stelle sicher, dass das ganze Fleischstück gleichmäßig bedeckt ist
  • Handschuh entfernen, Hände gründlich waschen
  • Beutel verschließen - achte darauf, dass keine Luft im Beutel bleibt; Beutel in Kühlschrankboden legen und 2 Tage ruhen lassen; Beutel nicht öffnen
  • Nach 2 Tagen, Beutel umdrehen und für weitere 2 Tage ungestört im Kühlschrank lassen
  • Nach den weiteren 2 Tagen, Handschuhe anziehen, Schweinebauch aus dem Beutel nehmen und Salzmischung unter fließendem, kaltem Wasser abwaschen; Handschuh abnehmen und entsorgen, Hände gründlich waschen
  • Schweinebauch mit Küchenrolle oder sauberem Geschirrtuch trocken streichen
  • Ein Ende des Musselin zubinden; Schweinebauch in Musselin legen und anderes Ende zubinden; Metzgerhaken durch den Knoten spießen und von einem Regal im Kühlschrank hängen lassen
  • 3 Tage ungestört im Kühlschrank lassen, ohne andere Lebensmittel zu berühren
  • Nach 3 Tagen kann der Speck verzehrt werden - aus dem Musselin nehmen und so viele Scheiben wie benötigt abschneiden; Rest wieder zurück in Musselin und in den Kühlschrank geben

Lachs Pökel Set

  • Enthält "rauchige" (smoky), rote Beete und Gin Mischung
  • Jede Mischung reicht für eine Anwendung aus
  • Zubereitungszeit je Mischung: 3 Tage; Vorbereitungszeit je Mischung: ca. 30 Minuten; fertiger Lachs hält ca. 5-7 Tage im Kühlschrank
  • Set enthält: 3 verschiedene Pökelmischungen, 6 Kunststoff Einweghandschuhe, 3 verschließbare Beutel
  • Benötigt, nicht im Set enthalten (für jede Mischung): 3x 600 Gramm Lachsfilet, scharfes Messer, Frischhaltefolie, Küchenrolle, etwas Olivenöl
  • Nettogewicht Smoky Mischung ca. 90 Gramm; rote Beete Mischung ca. 120 Gramm; Gin Mischung ca. 120 Gramm
  • Maße verschließbare Beutel ca. 25 x 15 cm; Verpackung Mischungen ca. 14,5 x 11 cm
  • HINWEIS: Enthält kein Alkohol

Anleitung Lachs-Set (macht jedes Mal eine Art von Lachs)

  • Gehe zum lokalen Fischhändler und frage nach 600 Gramm Lachsfilet - sollte gleichmäßig ca. 4 cm dick sein mit Haut
  • Ein Stück Frischhaltefolie auf ein Brett legen und füge eine weitere Schicht Frischhaltefolie auf die vorhandene (so, dass du 2 Schichten hast)
  • Hände gründlich waschen, Handschuhe anziehen
  • Lachsfilet in 2 gleiche Stücke schneiden
  • Etwas der gewählten Pökelmischung auf die Frischhaltefolie geben und gleichmäßig verteilen
  • Beide Lachsfilets mit der Haut nach unten auf das Salz geben; den Rest der Salzmischung auf das Fleisch der 2 Stücke geben und gut reiben - gleichmäßig bedecken; achte darauf, auch etwas in die Seiten zu reiben
  • Filets übereinander legen, um ein Lachssandwich zu erhalten; reibe die verbleibende Salzmischung ein
  • Wickle die Lachsstücke fest mit der Frischhaltefolie ein (wie ein Paket) und lege es in den verschließbaren Beutel
  • Handschuh entfernen und entsorgen
  • Stelle das Päckchen auf einen Teller und beschwere es mit etwas Schwerem (z.B.: Backblech mit Dosen darauf, großes Buch, etc.) - dadurch wird sichergestellt, dass der Lachs ganz "durchzieht"
  • Lasse das Päckchen 24 Stunden ungestört auf dem Kühlschrankboden stehen
  • Nach 24 Stunden, Beutel umdrehen (nicht öffnen) und Gewichte wieder auflegen - für weitere 24 Stunden ungestört ruhen lassen
  • Nach den weiteren 24 Stunden Handschuhe anziehen - Lachs aus dem Beutel nehmen und Frischhaltefolie aufschneiden (am besten über einer Spüle); Salzmischung gründlich unter kaltem Wasserhahn abwaschen und mit einer Küchenrolle oder sauberen Geschirrtuch trocken tupfen
  • Lachs mit ein wenig Olivenöl (nicht zu viel) einreiben; auf einen Teller legen, mit Frischhaltefolie bedecken und für 24 Stunden in den Kühlschrank - zum Ausruhen - legen
  • Zum Schneiden (nach den weiteren 24 Stunden): auf ein Brett legen und mit einem scharfen Messer ein kleines diagonales Stück Lachs abschneiden (Probierstück); dann lange Scheiben langsam quer abschneiden (Haut wird nicht verwendet)
  • Schneide ab so viel du brauchst, den Rest wieder einpacken und in den Kühlschrank geben
Mehr Details
Ross & Ross Homemade Pökel-Sets
Beschreibung

Früher einmal, so erzählt man uns, hat man Fleisch und Fisch durch Einsalzen haltbar gemacht, um auf den langen Seereisen, mit denen man das britsche oder irgendein anderes Empire zum (Un)Wohl der Menschheit geschaffen hat, was Nahrhaftes zwischen die Kiemen zu bekommen. Glücklicherweise, finden wir, sind diese Zeiten vorbei - auch in kulinarischer Hinsicht, weil trockene Fleisch-Stückchen in Salzlauge essenstechnisch wahrscheinlich nicht unbedingt der Reißer und nährstofftechnisch ein Debakel waren.

Heute allerdings pökeln wir, weil es Spaß macht, und natürlich - wie bei den unvergleichlichen Ross & Ross Homemade Pökel-Sets - wesentlich besser schmeckt. Zwar noch immer trockengelegt, aber bedeutend schmackhafter in drei verschiedenen Mischungen, die den Speck (Bacon) oder Lachs deiner Wahl aromatisch veredeln. Und das Ganze überschaubar angenehm in der eigenen Küche und nicht etwa tief unter Deck auf irgendeinem Dreimaster Ihrer Majestät oder der Ostindien-Kompanie im Nirgendwo. Fröhliches Curing also miteinander - möge es euch munden.

Read moreRead less
Details
  • Ross & Ross Homemade Pökel-Sets
  • Set für Speck ODER Lachs
  • Jedes Set enthält 3 verschiedene Pökelmischungen
  • Benötigt 7 Tage um Speck bzw. 3 Tage um Lachs zu pökeln
  • Mischungen sind bereits genau ausgewogen, um den Pökelprozess zu vereinfachen
  • Anleitung (englisch)
  • An einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren
  • Maße Verpackung ca. 23,5 x 16,5 x 8,5 cm
  • Gewicht Speck Set gesamt ca. 280 Gramm; Lachs Set gesamt ca. 440 Gramm
  • HINWEIS: Fleisch und Fisch nicht in Lieferung enthalten
  • Pökelsalze nur wie angegeben verwenden - Kinder müssen bei der Anwendung jederzeit beaufsichtigt werden

Speck (Bacon) Pökel-Set

  • Enthält Original, "Süße" (Sweet) und "Rauchige" (Smoky) Mischung
  • Jede Mischung reicht für eine Anwendung aus
  • Zubereitungszeit je Mischung: 7 Tage; Vorbereitungszeit je Mischung: ca. 30 Minuten; fertiger Speck hält ca. 5-7 Tage im Kühlschrank
  • Set enthält: 3 verschiedene Pökelmischungen, 6 Kunststoff Einweghandschuhe, 3 verschließbare Beutel, 1 Metzgerhaken, Musselin (ausreichend für alle 3 Anwendungen)
  • Benötigt, nicht im Set enthalten (für jede Mischung): 3x 500 Gramm Schweinebauch, scharfes Messer, Schere, Küchenrolle
  • Nettogewicht Original Mischung ca. 15 Gramm; "Sweet" Mischung ca. 25 Gramm; "Smoky" Mischung ca. 20 Gramm
  • Maße verschließbare Beutel ca. 29,5 x 20 cm; Metzgerhaken ca. 9,5 x 4,5 cm; Musselin ca. 90 x 32 cm; Verpackung Mischungen ca. 13 x 8,5 cm

Anleitung Speck-Set (macht jedes Mal eine Art von Speck)

  • Gehe zum lokalen Metzger und frage nach 500 Gramm Schweinebauchfleisch - sollte ca. 4 cm dick sein, gute Fettschichten haben und Rinde bzw. Knochen entfernt sein
  • Nimm das Musselintuch und schneide es in 3 gleiche Stücke - du brauchst ein neues Stück für jede Mischung, stelle sicher, dass die Stücke so gleichmäßig wie möglich sind
  • Hände gut waschen und Kunststoffhandschuh anziehen
  • Schweinebauch in verschließbaren Beutel geben, Pökelmischung hinzugeben und Schweinebauch einreiben - stelle sicher, dass das ganze Fleischstück gleichmäßig bedeckt ist
  • Handschuh entfernen, Hände gründlich waschen
  • Beutel verschließen - achte darauf, dass keine Luft im Beutel bleibt; Beutel in Kühlschrankboden legen und 2 Tage ruhen lassen; Beutel nicht öffnen
  • Nach 2 Tagen, Beutel umdrehen und für weitere 2 Tage ungestört im Kühlschrank lassen
  • Nach den weiteren 2 Tagen, Handschuhe anziehen, Schweinebauch aus dem Beutel nehmen und Salzmischung unter fließendem, kaltem Wasser abwaschen; Handschuh abnehmen und entsorgen, Hände gründlich waschen
  • Schweinebauch mit Küchenrolle oder sauberem Geschirrtuch trocken streichen
  • Ein Ende des Musselin zubinden; Schweinebauch in Musselin legen und anderes Ende zubinden; Metzgerhaken durch den Knoten spießen und von einem Regal im Kühlschrank hängen lassen
  • 3 Tage ungestört im Kühlschrank lassen, ohne andere Lebensmittel zu berühren
  • Nach 3 Tagen kann der Speck verzehrt werden - aus dem Musselin nehmen und so viele Scheiben wie benötigt abschneiden; Rest wieder zurück in Musselin und in den Kühlschrank geben

Lachs Pökel Set

  • Enthält "rauchige" (smoky), rote Beete und Gin Mischung
  • Jede Mischung reicht für eine Anwendung aus
  • Zubereitungszeit je Mischung: 3 Tage; Vorbereitungszeit je Mischung: ca. 30 Minuten; fertiger Lachs hält ca. 5-7 Tage im Kühlschrank
  • Set enthält: 3 verschiedene Pökelmischungen, 6 Kunststoff Einweghandschuhe, 3 verschließbare Beutel
  • Benötigt, nicht im Set enthalten (für jede Mischung): 3x 600 Gramm Lachsfilet, scharfes Messer, Frischhaltefolie, Küchenrolle, etwas Olivenöl
  • Nettogewicht Smoky Mischung ca. 90 Gramm; rote Beete Mischung ca. 120 Gramm; Gin Mischung ca. 120 Gramm
  • Maße verschließbare Beutel ca. 25 x 15 cm; Verpackung Mischungen ca. 14,5 x 11 cm
  • HINWEIS: Enthält kein Alkohol

Anleitung Lachs-Set (macht jedes Mal eine Art von Lachs)

  • Gehe zum lokalen Fischhändler und frage nach 600 Gramm Lachsfilet - sollte gleichmäßig ca. 4 cm dick sein mit Haut
  • Ein Stück Frischhaltefolie auf ein Brett legen und füge eine weitere Schicht Frischhaltefolie auf die vorhandene (so, dass du 2 Schichten hast)
  • Hände gründlich waschen, Handschuhe anziehen
  • Lachsfilet in 2 gleiche Stücke schneiden
  • Etwas der gewählten Pökelmischung auf die Frischhaltefolie geben und gleichmäßig verteilen
  • Beide Lachsfilets mit der Haut nach unten auf das Salz geben; den Rest der Salzmischung auf das Fleisch der 2 Stücke geben und gut reiben - gleichmäßig bedecken; achte darauf, auch etwas in die Seiten zu reiben
  • Filets übereinander legen, um ein Lachssandwich zu erhalten; reibe die verbleibende Salzmischung ein
  • Wickle die Lachsstücke fest mit der Frischhaltefolie ein (wie ein Paket) und lege es in den verschließbaren Beutel
  • Handschuh entfernen und entsorgen
  • Stelle das Päckchen auf einen Teller und beschwere es mit etwas Schwerem (z.B.: Backblech mit Dosen darauf, großes Buch, etc.) - dadurch wird sichergestellt, dass der Lachs ganz "durchzieht"
  • Lasse das Päckchen 24 Stunden ungestört auf dem Kühlschrankboden stehen
  • Nach 24 Stunden, Beutel umdrehen (nicht öffnen) und Gewichte wieder auflegen - für weitere 24 Stunden ungestört ruhen lassen
  • Nach den weiteren 24 Stunden Handschuhe anziehen - Lachs aus dem Beutel nehmen und Frischhaltefolie aufschneiden (am besten über einer Spüle); Salzmischung gründlich unter kaltem Wasserhahn abwaschen und mit einer Küchenrolle oder sauberen Geschirrtuch trocken tupfen
  • Lachs mit ein wenig Olivenöl (nicht zu viel) einreiben; auf einen Teller legen, mit Frischhaltefolie bedecken und für 24 Stunden in den Kühlschrank - zum Ausruhen - legen
  • Zum Schneiden (nach den weiteren 24 Stunden): auf ein Brett legen und mit einem scharfen Messer ein kleines diagonales Stück Lachs abschneiden (Probierstück); dann lange Scheiben langsam quer abschneiden (Haut wird nicht verwendet)
  • Schneide ab so viel du brauchst, den Rest wieder einpacken und in den Kühlschrank geben
Schreiben Sie eine Bewertung
x
SCHREIBE DEINE BEWERTUNG ZU Ross & Ross Homemade Pökel-Sets
Wie bewertest du dieses Produkt?

Hinweis für eine gelungene Bewertung

Dauer: Wie lange hast du das Produkt schon? Nutzt du es selbst oder hast du es verschenkt?

Positiv: Was gefällt dir besonders an dem Produkt?

Negativ: Was gefällt dir nicht so an dem Produkt?

Das hast du Zuletzt angesehen
Lass dich inspirieren