Versandkostenfrei ab 50€ Geschenkverpackung Gratis Rücksendung

Cider selbst machen

Alles, was man zusätzlich braucht: Wasser. Machbar, oder?

Auf Lager / Lieferzeit 2-3 Werktage
32,95 €
inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten
32,95 €
  • Ansonsten: Alle Zutaten dabei
  • 5 Liter-Fass ebenfalls
  • Natürlich auch eine genaue Anleitung
  • Trinkfertig in einer Woche
  • Perfektes Getränk für alle Freunde und -innen traditionell-fruchtiger Erfrischungsgetränke
Cider selbst machenBeschreibung

Wer Apfelschaumwein liebt (und auch Birnenschaumwein nicht ganz abgeneigt ist), ist hier genau richtig. Denn mit fruchtiger Freude präsentieren wir euch an dieser Stelle unsere Cider selbst machen-Sets in zwei Sorten zwecks DIY-Herstellung moussierender Erfrischungsgetränke. Mit allen Zutaten und Gerätschaften, die man dazu so braucht und selbstverständlich einer genauen Schritt-für-Schritt-Anleitung, damit wohl gärt, was nachher fröhlich kredenzt wird. Ganz einfach.

Alles, was ihr sonst noch braucht, ist Wasser und eine Woche Geduld, bis der Cider ((bzw. Cidre, für die Frankophilen unter uns) trinkfertig aus dem beiliegenden 5 Liter-Fass gezapft werden kann. Nicht schlecht, oder? Nun müsst ihr nur noch entscheiden, ob Apfel oder Birne. Oder vielleicht doch beides?

Details
  • Cider selbst machen
  • Set für Apfel ODER Birne - ergibt jeweils ca. 5 Liter Cider
  • Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten
  • Benötigt 7 Tage zur Fertigstellung
  • Zusätzlich benötigt, nicht inkludiert: 1 Messbecher, Wasser (oder stilles Mineralwasser)
  • Den fertigen Cider im Kühlschrank lagern und innerhalb einiger Tage nach dem Zapfen genießen
  • Wird Cider nicht auf einmal getrunken, darauf achten, dass das Ventil nach Gebrauch wieder verschlossen wird (roten Stift wieder in seine Ausgangsposition bringen)
  • TIPP: In ungeöffnetem, gekühltem Zustand ist dein Cider mehrere Wochen haltbar
  • Ausgemischtes und fermentiertes Produkt enthält Alkohol
  • Inhaltsstoffe und Alkoholgehalt variieren je nach individueller Rezeptur
  • Anleitung (deutsch, englisch)
  • Maße Fass ca. 24,5 cm, Durchmesser ca. 16 cm; Verpackung ca. 20 x17 x 25 cm
  • Gewicht gesamt ca. 1,5 kg
  • HINWEIS: Fass sollte immer in senkrechter Position aufgestellt werden und Druckventil dabei nach oben zeigen
  • Ablassöffnung des Druckventils nicht verdecken
  • Fass nicht übermäßig schütteln oder bewegen
  • Fass nicht unter 0°C oder über 30°C lagernd - keiner direkten Sonneneinstrahlung aussetzen


Inhalt

  • 1 Beutel Apfelsaftkonzentrat bzw. Birnensaftkonzentrat (jeweils ca. 720 Gramm)
  • 1 Flasche Apfelaroma versetzt mit Süßungsmittel bzw. Birnenaroma versetzt mit Süßungsmittel (jeweils ca. 10ml)
  • 1 Sachet Trockenhefe mit Nährstoffen
  • 1 leeres 5-Liter-Fass als Gärbehälter
  • 1 Druckventil


Anleitung:

  • Entferne transparenten Deckel auf der Oberseite des Fasses - Deckel für später aufheben
  • Gesamtes Saftkonzentrat aus dem Beutel ins Fass füllen
  • 400ml kaltes Wasser im Messbecher abmessen und ins Fass füllen
  • 1 Liter kochendes Wasser abmessen und ebenfalls ins Fass füllen - Achtung: das Fass wird heiß (nimm einen Topflappen/Geschirrtuch/etc.)
  • Koche etwas mehr Wasser und sterilisiere damit das Druckventil
  • Setze transparenten Deckel erneut auf Öffnung des Fasses - schüttle für ca. 30 Sekunden, um Konzentrat zu lösen (beim Schütteln gegen transparenten Deckel drücken, damit er nicht aufgeht)
  • Konzentrat ist ausreichend gelöst, sobald sich der Boden des Fasses erwärmt hat
  • Transparenter Deckel kann nun entsorgt werden
  • Fass mit kaltem Wasser auffüllen - nutze den Messbecher und fülle insgesamt 2,8l kaltes Wasser ins Fass
  • Gib die Hefe sowie das Gemisch aus Aroma und Süßungsmittel ins Fass
  • Verschließe die Öffnung des Fasses mit dem mitgelieferten Druckventil - sorgt auf natürliche Weise dafür, dass die entstehende Kohlensäure im Cider gebunden wird
  • Das Eindrücken des Druckventils kann etwas schwer gehen - sei vorsichtig, der innere Teil des Ventils sollte nicht ins Fass gedrückt werden
  • Fass für 5 Tage möglichst unbewegt bei Raumtemperatur stehen lassen
  • Hefe wandelt in den 5 Tagen den im Saftkonzentrat enthaltenen Zucker zu Alkohol und Kohlensäure um
  • Nach 5 Tagen ist Gärung abgeschlossen - stell das Fass nun für mindestens 2 Tage aufrecht in den Kühlschrank
  • Hefe setzt sich in diesen 2 Tagen auf dem Boden ab - Cider wird klarer
  • Nach den 2 Tagen ist der Cider trinkbereit
  • Roten Stift des Druckventils vorsichtig nach oben ziehen - warte bis kein Druck mehr entweicht
  • Zum Zapfen: Stift des Druckventils nach oben und zur Seite drehen - bei längerer Zapfpause das Ventil wieder schließen
Mehr Details
neu
Cider selbst machenBeschreibung

Wer Apfelschaumwein liebt (und auch Birnenschaumwein nicht ganz abgeneigt ist), ist hier genau richtig. Denn mit fruchtiger Freude präsentieren wir euch an dieser Stelle unsere Cider selbst machen-Sets in zwei Sorten zwecks DIY-Herstellung moussierender Erfrischungsgetränke. Mit allen Zutaten und Gerätschaften, die man dazu so braucht und selbstverständlich einer genauen Schritt-für-Schritt-Anleitung, damit wohl gärt, was nachher fröhlich kredenzt wird. Ganz einfach.

Alles, was ihr sonst noch braucht, ist Wasser und eine Woche Geduld, bis der Cider ((bzw. Cidre, für die Frankophilen unter uns) trinkfertig aus dem beiliegenden 5 Liter-Fass gezapft werden kann. Nicht schlecht, oder? Nun müsst ihr nur noch entscheiden, ob Apfel oder Birne. Oder vielleicht doch beides?

Details
  • Cider selbst machen
  • Set für Apfel ODER Birne - ergibt jeweils ca. 5 Liter Cider
  • Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten
  • Benötigt 7 Tage zur Fertigstellung
  • Zusätzlich benötigt, nicht inkludiert: 1 Messbecher, Wasser (oder stilles Mineralwasser)
  • Den fertigen Cider im Kühlschrank lagern und innerhalb einiger Tage nach dem Zapfen genießen
  • Wird Cider nicht auf einmal getrunken, darauf achten, dass das Ventil nach Gebrauch wieder verschlossen wird (roten Stift wieder in seine Ausgangsposition bringen)
  • TIPP: In ungeöffnetem, gekühltem Zustand ist dein Cider mehrere Wochen haltbar
  • Ausgemischtes und fermentiertes Produkt enthält Alkohol
  • Inhaltsstoffe und Alkoholgehalt variieren je nach individueller Rezeptur
  • Anleitung (deutsch, englisch)
  • Maße Fass ca. 24,5 cm, Durchmesser ca. 16 cm; Verpackung ca. 20 x17 x 25 cm
  • Gewicht gesamt ca. 1,5 kg
  • HINWEIS: Fass sollte immer in senkrechter Position aufgestellt werden und Druckventil dabei nach oben zeigen
  • Ablassöffnung des Druckventils nicht verdecken
  • Fass nicht übermäßig schütteln oder bewegen
  • Fass nicht unter 0°C oder über 30°C lagernd - keiner direkten Sonneneinstrahlung aussetzen


Inhalt

  • 1 Beutel Apfelsaftkonzentrat bzw. Birnensaftkonzentrat (jeweils ca. 720 Gramm)
  • 1 Flasche Apfelaroma versetzt mit Süßungsmittel bzw. Birnenaroma versetzt mit Süßungsmittel (jeweils ca. 10ml)
  • 1 Sachet Trockenhefe mit Nährstoffen
  • 1 leeres 5-Liter-Fass als Gärbehälter
  • 1 Druckventil


Anleitung:

  • Entferne transparenten Deckel auf der Oberseite des Fasses - Deckel für später aufheben
  • Gesamtes Saftkonzentrat aus dem Beutel ins Fass füllen
  • 400ml kaltes Wasser im Messbecher abmessen und ins Fass füllen
  • 1 Liter kochendes Wasser abmessen und ebenfalls ins Fass füllen - Achtung: das Fass wird heiß (nimm einen Topflappen/Geschirrtuch/etc.)
  • Koche etwas mehr Wasser und sterilisiere damit das Druckventil
  • Setze transparenten Deckel erneut auf Öffnung des Fasses - schüttle für ca. 30 Sekunden, um Konzentrat zu lösen (beim Schütteln gegen transparenten Deckel drücken, damit er nicht aufgeht)
  • Konzentrat ist ausreichend gelöst, sobald sich der Boden des Fasses erwärmt hat
  • Transparenter Deckel kann nun entsorgt werden
  • Fass mit kaltem Wasser auffüllen - nutze den Messbecher und fülle insgesamt 2,8l kaltes Wasser ins Fass
  • Gib die Hefe sowie das Gemisch aus Aroma und Süßungsmittel ins Fass
  • Verschließe die Öffnung des Fasses mit dem mitgelieferten Druckventil - sorgt auf natürliche Weise dafür, dass die entstehende Kohlensäure im Cider gebunden wird
  • Das Eindrücken des Druckventils kann etwas schwer gehen - sei vorsichtig, der innere Teil des Ventils sollte nicht ins Fass gedrückt werden
  • Fass für 5 Tage möglichst unbewegt bei Raumtemperatur stehen lassen
  • Hefe wandelt in den 5 Tagen den im Saftkonzentrat enthaltenen Zucker zu Alkohol und Kohlensäure um
  • Nach 5 Tagen ist Gärung abgeschlossen - stell das Fass nun für mindestens 2 Tage aufrecht in den Kühlschrank
  • Hefe setzt sich in diesen 2 Tagen auf dem Boden ab - Cider wird klarer
  • Nach den 2 Tagen ist der Cider trinkbereit
  • Roten Stift des Druckventils vorsichtig nach oben ziehen - warte bis kein Druck mehr entweicht
  • Zum Zapfen: Stift des Druckventils nach oben und zur Seite drehen - bei längerer Zapfpause das Ventil wieder schließen
Schreiben Sie eine Bewertung
x
SCHREIBE DEINE BEWERTUNG ZU Cider selbst machen
Wie bewertest du dieses Produkt?

Hinweis für eine gelungene Bewertung

Dauer: Wie lange hast du das Produkt schon? Nutzt du es selbst oder hast du es verschenkt?

Positiv: Was gefällt dir besonders an dem Produkt?

Negativ: Was gefällt dir nicht so an dem Produkt?

Das hast du Zuletzt angesehen
Lass dich inspirieren